Das bin ich

Als Kind wollte ich Schneiderin werden, da ich mir besonders gerne Kostüme für alle möglichen märchenhaften Figuren ausgedacht und diese gezeichnet habe (dass es so etwas wie Kostümbildner gibt, war mir da noch nicht bekannt). Später habe ich gemerkt, dass ich nicht nur Kostüme, sondern am Liebsten auch die Geschichte und die Figuren dazu zeichne. Das neue Ziel hieß Kinderbuchillustratorin.

Da ich mich auch gerne mit Computerprogrammen beschäftigte , habe ich mich letztendlich für eine Ausbildung zur Grafik-Designerin entschieden. Seit dem habe ich in verschiedenen Bereichen gearbeitet: Als Designerin und Illustratorin für ein elektronisches Brettspiel-Startup, als Theaterassistentin im Märchen-Erzähl-Theater, Dresserin beim Musical, als Promoterin, vor der Bühne, auf der Bühne, hinter der Bühne, im Gastro-Bereich, im Ausland, als Kinderschminkerin, Bastelfee, als Schul-AG-Leiterin.. und immer als Gestalterin und Illustratorin –  es gibt so viele tolle Berufe, die ich mindestens ausprobieren wollte und immer noch will.

Mit dieser Erfahrung in verschiedenen Welten und dem Interesse an immer neuen Dingen, fällt es mir leicht mich in diesen gestalterisch zu Bewegen und auch beim Illustrieren die Welten erzählerisch miteinander zu Verknüpfen.

uebermich